Ein Kommentar zu “Boote für „Malen bei mir“

  1. Liebe Gabi

    Zu Deinen Booten habe ich mich noch wenig geäussert. Doch ich weiss, wie schwierig es ist Boote zu malen. Eigentlich sieht das Ganze einfach aus; ist es aber nicht. Ich weiss, wie oft ich meine Venedig-Aquarelle durch das Malen von unpassenden Booten zerstört habe.
    Deshalb möchte ich Dir ein grosses Kompliment aussprechen, wie gut Du das beherrschst. Die Boote und die Spiegelungen wirken so spontan und herrlich erfrischend.

    Gruss

    Conny

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.